Contact

Dipl.-Ing.
Michael Mayer
Merckstrasse 22
64283 Darmstadt

+49.176.7299.5279
mail@michaelmayer.de

Websites

michaelmayer.de
michaelmayer.info
michaelmayer.net

Social Networks

Michael Mayer on xing
Michael Mayer on LinkedIn youtube

Michael Mayer

. Home

Intro

Diese Seite informiert über meinen Hintergrund. Einen Lebenslauf finden Sie hier als PDF.

This site provides information about my personal background and is bilingual. See “Brief Bio” for some biographical details.

Brief Bio

coming soon..

A Remark

coming soon...

. Expertise

Projektleiter Automotive

Bewertung radbezogener Komponenten (BRK)

Tätigkeitsbeschreibung
    Projektabwicklung
  • Angebotserstellung in deutscher und englischer Sprache
  • Projektvorbereitung in Abstimmung mit internationalen Kunden
  • Projektbetreuung experimenteller und numerisch basierter Betriebsfestigkeitsanalysen
  • Prüfbericht-Erstellung in deutscher und englischer Sprache

  • IT-Administration, Programmierung
  • Alleinverantwortlicher für die Administration, Pflege des MBusiness-Systems, Gestaltung der Kundenportale
  • Hauptverantwortlicher für die Software-Betreuung gruppeninterner Programme
  • Hauptverantwortlicher für die GUI-Programmierung in C# für den Hexapoden-Prüfstand, sowie Einspielen und Testen der Software

  • Projektmanagement im Labor
  • Mitwirkung bei der Optimierung der Prüfläufe an den Biaxialen Prüfständen
  • Mitwirkung bei der Wartung und Modernisierung der Biaxialen Prüfständen

  • Konstruktion
  • Achshalter für renommierten Automobilhersteller umkonstruieren
Verwendete Werkzeuge
  • MS-Office, MS-Project, MS-Excel-Formeln, MS-PowerShell
  • PTC Creo, Inventor
  • MS-VisualStudio, C#.Net
  • MBusiness, MS-Server 2008, Intranet-Knowledge-base
  • Labview, Diadem

Leitender Forschungs- und Entwicklungsingenieur neue Energien

Entwicklung und Konstruktion einer Organic-Rankine-Anlage (ORC) samt Turbinen-Generator-Einheit

Tätigkeitsbeschreibung
    Konstruktion
  • Verantwortlich für die Entwicklung und Konzeption einer ORC-Anlage mit einer elektrischen Leistung von 20 KW
  • Konstruktion der Turbinen-Generator-Einheit in 3D
  • Ableitung der Fertigungszeichnungen für die Einzelteile
  • Thermodynamische Auslegung und Optimierung des Wirkungsgrads mittels Rekuperator-Zwischenkreislauf

  • Patentwesen
  • Massgebliche Mitwirkung bei den dazugehörenden Patentschriften und Patentanmeldungen

  • Prototypenbau
  • Aufbau, Umbau, Betreuung und Optimierung des Prüfstands und der Laboranlage
  • Weiterentwicklung des Prototypen mechanisch, thermodynamisch, elektrisch, steuerung- und regelungstechnisch
  • Gestaltung der elektronischen Steuerung
  • Auswahl und Inbetriebnahme der MSR-Technik

  • Projektmanagement
  • Technischer Ansprechpartner für Kunden und Investoren
  • Ansprechpartner für Lieferanten
  • Lieferantenauswahl / -bewertung und Abstimmung mit der Fertigung ausser Haus
  • Abstimmung mit den Herstellern für den Bau eines Sonderfrequenzumrichters

  • IT-Administration
  • Pflege der Computersysteme
Verwendete Werkzeuge
  • Mozilla-Suite, MS-Office, MS-Project, MS-Visio
  • SolidEdge, BricsCAD
  • MSR-Software diverser Hersteller
  • Thermoflow, thermodynamische / kältetechnische Auslegungs- und Berechnungsprogramme

CAD-Konstrukteur und CAD-Administrator Wasser-/Abwassertechnik

Konstruktion von schlüsselfertigen Kläranlagen, Schlammbehandlung, Anlagen für die Wasseraufbereitung und LME

Tätigkeitsbeschreibung
    Konstruktion
  • Zeichnerische Darstellung der Komplettplanung von schlüsselfertigen Kläranlagen einschliesslich Schlammbehandlung, Wasserwerken, Anlagen für die Wasseraufbereitung von Kraft- und Stahlwerken sowie Kühlwasseraufbereitungsanlagen
  • Weiterentwicklung und Konstruktion von Lamellenseparatoren mit mechnischer Eindickung (LME)
  • Erstellung von Regel- und Instrumentenschemata, sowie Fliessbilder im Anlagenbau
  • Erstellung von Werkstattzeichnungen zur Produktherstellung
  • Erstellung und Bearbeitung von Lageplänen mit Rohrleitungsführungen sowie von Aufstellungsplänen mit Schnittdarstellung und hydraulischen Längsschnitten
  • Lesen und Umsetzen von verfahrenstechnischen und hydraulischen Berechnungen

  • CAD-Administrator
  • Hauptverantwortlicher für die Installation und Wartung von Soft- und Hardware innerhalb der Konstruktionsabteilung: AutoCAD inkl. Editiertablett, Bauteilebibliothek, E-Plan
  • Administration der Netzwerkinstallationen von AutoCAD-Arbeitsplätzen, Plotservern, A0-Plottern, Vektorisierungs-PCs
  • Testen und Einspielen von Updates und Upgrades
  • Weiterentwicklung und Umstrukturierung der Bauteilebibliothek
Verwendete Werkzeuge
  • MS-Office
  • AutoCAD, Inventor, Bauteile-Datenbank
  • E-Plan, Plotter-Software, Vectory

Maschinenbauingenieur Abwassertechnik

Planung, Ausschreibung und Bauüberwachung von Massnahmen der Maschinentechnik im Bereich von abwassertechnischen Anlagen mit Schnittstellen zur Elektro-, MSR- und Prozessleittechnik

Tätigkeitsbeschreibung
  • Örtliche Bauüberwachung nach VOB
  • Erstellung und Bearbeitung von Leistungsverzeichnissen mit Arriba
  • Prüfung und Freigabe von Plänen
Verwendete Werkzeuge
  • MS-Outlook, MS-Office
  • Arriba

Projektingenieur Hygenic Design Pumps

Interner Vertrieb von Hygienic Design Kreiselpumpen, sowie Drehkolben- und Dosierpumpen für den Bereich Food, Beverage & Pharma

Tätigkeitsbeschreibung
    Projektabwicklung
  • Know How Verantwortung für zugeordnete Anwendungsbereiche und Produktgruppen im jeweiligen Aufgabenbereich sowie Weitergabe des Wissens an die Kollegen und Kunden, Cross Selling im Zuge der Integration weiterer Firmen in den Konzern
  • Eigenverantwortliche Betreuung von Gross- / T/A-Kunden
  • Bearbeitung von komplexen Anfragen, Erstellung und Verfolgung von technisch anspruchsvollen, komplexen Angeboten. Termingerechte Bearbeitung / Beantwortung von allgemeinen (technischen und kaufmännischen) Kundenanfragen schriftlicher / telefonischer Art (ggf. in Abstimmung mit dem PM (regional / international)) und Produktionsstätten weltweit
  • Erstellung von Sonderkalkulationen für Projekte und Grosskunden
  • Aufbau und Vertiefung der Kundenbeziehung mit dem ADM / IDV / AA als Team
  • Konfiguration von Hygenic Design Pumpen und Sonderlösungen (z.B. ATEX, Sterilstandards)
  • Kundenbewertung, T-Kunden Prozess
  • Verantwortung für sämtliche technischen Belange und für die Einhaltung der Termin-, Qualitäts- und Buchungsziele
Verwendete Werkzeuge
  • SAP/R3, SAP-CRM, Camos, proAlpha
  • Lotus Notes, MS-Office, MS-Excel-Pivot-Tabellen
  • Hygenic Design Pumpen-Konfigurator, Grundfos-Selektor, MS-Access-Datenbank
  • Herstellerspezifische Programme z.B. zur Auslegung von Gleitringdichtungen (GLRD), Motoren...

Projektingenieur Kältetechnik

Planung, Konzeption und Produktion von Sonderkältemaschinen und -anlagen

Tätigkeitsbeschreibung
    Konzeption und Konstruktion
  • Planung und Konzeption von Kältemaschinen und -anlagen, sowie Kaltwassersätzen, Temperiergeräten und Pumpen-Tank-Einheiten
  • Auslegung und Konstruktion der mechanichen Elemente: Rahmen, Gehäuse, Tanks, Abdeckungen
  • Konzeption des kältetechnischen Kreislaufs und Erstellung der RI-Schemata
  • Kältetechnische Auslegung der Komponenten und Anlagen
  • Projektierung, Auslegung und Konstruktion der kältetechnischen Verrohrungen
  • Projektierung, Auslegung und Konstruktion der wasserseitigen Verrohrungen
  • Elektrische und regeltechnische Projektierung und Konstruktion
  • Erstellung von Stromlaufplänen mit Eplan
  • Aufbau einer Eplan-Datenbank
  • Projektierung und Konstruktion des Schaltschrankaufbaus, der Verdrahtung und Verkabelung

  • Projektmanagement
  • Angebotskalkulation und Angebotserstellung
  • Ansprechpartner für zugeordnete Kunden und Lieferanten
  • Komplette Projektabwicklung
  • Projektkoordination / Arbeitsorganisation
  • Temporäre Werkstattleitung
  • Mitlaufende Nachkalkulation / Projektcontrolling

  • Qualitätsmanagement
  • Mitwirkung bei der Qualitätskontrolle / Qualitätsmanagement nach ISO 9001ff
  • Prüfstandsbetreuung und Endabnahme
  • Kontinuierlicher Verbesserungsprozess (KVP)

  • IT-Administration
  • Aufbau eines IT-Netzwerkes, Installtion und Administration der PCs
  • Organisation der Datenablage
Verwendete Werkzeuge
  • MS-Windows, MS-Office, MS-Project, Context, LaTex
  • AutoCAD
  • AutoSketch, MS-Visio, CorelDraw
  • Eplan
  • ISO 9001ff
  • Spezifische kältetechnische Berechnungsprogramme, Auslegungsprogramme diverser Hersteller
  • VBA-Programmierung wiederkehrender Berechnungen

. Projekte

Heiz- und Kühlaggregate

    System
  • Heiz- und Kühlaggregate in luft- und wassergekühlter Ausführung (für Innen- und Aussenaufstellung) für Temperaturen von 7° bis 150°C
    Ausführung
  • Kompakte, platzsparende luft- und wassergekühlte Kombigeräte zur Temperierung von Wasser als Prozeßmedium
  • Ein- oder Mehrkreisausführung
  • Optimale Leistungsübertragung und Ausregelung durch den Einsatz von zwangsumspülten Heizern und Pumpen mit hohen Durchflußmengen
  • Kein separater Kühlanschluß bei luftgekühlter Ausführung notwendig

Kompaktkühlaggregate

    System
  • Kompakte und extrem wartungsfreundliche Kühlaggregate für Temperaturen von 7° bis 30°C in luft- und wassergekühlter Ausführung
    Ausführung
  • Anschlußfertige Geräte mit Kühlleistungen bis 200 kW
  • Geräuscharm mit großem Energiespeicher
  • Optimale Betriebssicherheit durch Sicherheitseinrichtungen wie Hoch- und Niederdruckschalter
  • Anpassung der Wassermenge an die Verbraucher
  • Gleichmäßiger Verarbeitungsprozeß und zuverlässige bedienungsfreie Produktion durch sehr hohe Temperaturkonstanz

Wasserkühlmaschinen

    Systeme
  • Großkühlanlagen mit Zubehör
  • Wasserkühlanlagen in Splitausführung, d.h. die Kältemaschine kommt in das Gebäude und der luftgekühlte Kondensator wird ins Freie gestellt. Die kältetechnische Verrohrung mit Kupferrohren erfolgt durch Fachmonteure.
  • Wassertank und Pumpen-Tank-Einheiten
  • Kühlturmanlagen
  • Kaltwassersätze
    Ausführung
  • Kühlung über Kühlturm, Freiluftkühler und/oder Kompressorstation inkl. Pumpentankeinheit und Wasseraufbereitungsanlage
  • Kaltwassersysteme für Temperaturen von -20° bis 30°C
  • Kühlleistungen bis 1.000 kW

Wasser-Temperiergeräte

    Systeme
  • Offene drucklose Systeme bis 95°C
  • Geschlossene Systeme, drucklos bis 95°C
  • Geschlossene drucküberlagerte Systeme bis 150°C
  • Individualkonzepte und Mehrkreissysteme bis 95°C bzw. 150°C
    Zusatzfeatures
  • Optimale Leistungsübertragung und Temperaturkonstanz durch den Einsatz von zwangsumspülten Heizern und Pumpen mit hohen Durchflußmengen
  • Schnittstelle
  • Leckstoppvorrichtung über Venturidüse
  • Strömungswächter
  • Fühlerumschaltung intern/extern
  • Systemcheck, Steuerspannungs- und Pumpendrehrichtungserkennung
  • Anzeige und Datenausgabe über Fließschema und LCD-Display (Druck, Durchfluß, Temperatur, Stromüberwachung etc)
  • Druck-/Durchflußmessung und -überwachung mit Anzeige
  • Betriebsdatenerfassung und -überwachung mittels programmierbarer High-Tech-Steuerung
  • Betriebssicherheit durch selbständige Abschaltung des Gerätes bei sicherheitsrelevanten Störungen wie Schlauchbruch, Überdruck, defekten Heizern etc.

Öl-Temperiergeräte

    Systeme
  • Öl-Temperiergeräte bis 150°C, 200°C, 250°C, 300°C Prozeßöltemperatur
  • Heizleistungen 3, 6, 9, 12 , 18 und 24 kW
  • Kühlleistungen bis 60 kW
  • Pumpenleistungen bis 255 l/min und 3,4 bar

. Studium

IBWL

Studium Internationale Betriebswirtschaftslehre (berufsbegleitend)

  • .
  • Studienschwerpunkte: Marketing, Business-English

Maschinenbau

Studium Maschinenbau (Vollzeit)

  • Studienschwerpunkt: Energietechnik
  • Thesis-Thema: Untersuchung verschiedener Einflussparameter auf die Effizienz von Oxydationskatalysatoren am DI-Dieselmotor
  • Abschluss: Dipl.-Ing. (FH) Maschinenbau

. Qualifizierung

Siemens NX

  • .
  • Dauer 8 Wochen

CATIA V5

  • .
  • Dauer 8 Wochen

CATIA V4

  • .
  • Dauer 3 Wochen

Pro/E

  • .
  • Dauer 3 Wochen

C#.Net

  • .
  • Dauer 8 Wochen

Java

  • .
  • Dauer 8 Wochen

Projektmanagement und Qualitätsmanagement

  • .
  • Dauer 8 Wochen

. Skills

Computer Aided Design (CAD)

    3D-Konstruktion
  • Siemens NX
  • CATIA V4, CATIA V5
  • Creo, Pro/E
  • SolidWorks
  • SolidEdge
  • ME30

  • 2D-Konstruktion
  • AutoCAD
  • BricsCAD
  • ME10

  • CAD-Programmierung
  • AutoLISP
  • SolidWorks-API

  • Schnittstellen
  • STEP
  • IGES

  • Animation
  • Blender
  • .

ERP-Systeme

  • SAP R/3
  • proAlpha
  • camos
  • .

Office-Software

  • MS-Office: Outlook, Word, Excel, PowerPoint, Access, Project, Excel-Formeln, VBA-Programmierung
  • Lotus Notes
  • Latex, Contex
  • openOffice, libreOffice
  • Mozilla-Suite
  • Pagemaker
  • Adobe Acrobat
  • .

Programmierung

  • Fortran 77
  • Fortran 90
  • Apple Pascal
  • Borland Pascal
  • Delphi

  • objektorientierte Programmierung
  • C#.Net
  • Java

  • .

Internet

    design
  • html
  • css
  • javascript
  • php

  • Content Management Systeme (CMS)
  • wordpress
  • joomla
  • mediawiki

  • .

Grafik

  • Photoshop
  • Gimp
  • CorelDraw

  • .

Maschinenbau-Software

  • Thermoflow
  • Grundfos Pumpen-Konfigurator
  • Grundfos Selector

  • .